„Was ich besaß, das gab ich euch. Mehr noch,
ich gab euch meine Träume. Es war wohl nicht genug.
Nun sinne ich darüber nach, was Armut ist.“
Hans Naczenski



Die Galerie Besserstraße 1 wird vom „ Verein zur Förderung religiös motivierter Kunst e.V. “ getragen, der 2002 von engagierten Gemeindemitgliedern der katholischen Kirche Güstrow gegründet wurde.



Hans Naczenski hatte am 30.11.1994 aus Altersgründen sein Pfarramt niedergelegt. Das Pfarrhaus in der Besserstrasse 1, in dem er lebte, sollte zu diesem Zeitpunkt von der katholischen Kirche verkauft werden.
Der Verein machte es möglich, dass Hans Naczenski in seiner geliebten Barlachstadt in gewohnter Umgebung alt werden konnte.

Hans Naczenski hielt seinen lebhaften Dialog mit Gott und der Welt im Schreiben, Malen und der Bildhauerei fest. Noch zu seinen Lebzeiten schufen Mitglieder und Freunde des Vereins im Erdgeschoss der Besserstrasse 1 mit viel Eigenengagement in mehr als 1000 Arbeitstunden eine Galerie – mitten drin im Leben der BARLACHSTADT GÜSTROW: die GALERIE BESSERSTRASSE 1, mittlerweile ein fester Bestandteil des Kulturlebens der Stadt. Dort finden Ausstellungen, Lesungen, Vorträge und Seminare statt.

Sie können MITGLIED WERDEN, vielfältige Führungen genießen, uns mit Ihrem ENGAGEMENT und durch eine SPENDE unterstützen. Machen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie!